Reitstall Petra Sachse – Pferdewirtschaftsmeisterin/ Zucht und Haltung


Cheyenne – Pferd des Monats Januar

Cheyenne 3

Hallo! Ich heiße Cheyenne und bin zur Zeit nicht nur eines der ältesten Pferde im Reitstall Sachse, sondern auch das, welches am längesten da ist. Denn ich bin am 13.03.1996 als erstes Fohlen überhaupt, hier im Reitstall geboren und habe seither nie woanders gewohnt. Von mir aus kann das gerne so bleiben :-)

Cheyenne 2

Ich bin eine Warmblut-Welshcop Stute und habe von meinen Eltern die sture und freche Art geerbt. Ich bin schon kein junges Pferd mehr, das merken auch meine Reiter ab und zu. Als alter Hase merke ich nämlich ganz genau, wer gut reiten kann und mit denen habe ich sehr viel Spaß. Alle anderen Reitschüler ärgere ich manchmal ein bisschen, da es mir mittlerweile zu anstrengend ist, als Schulpferd zu erraten, was der Reiter, der auf mir sitzt, sagen möchte. Zum Glück weiß das auch meine Besitzerin Petra Sachse und ich muss nicht mehr jeden Tag im Reitunterricht gehen. Ich darf nun mein Rentnerleben genießen.

Cheyenne 1

Viele Jahre war ich das Voltigierpferd der Voltis vom Reitverein Calbitz. Irgendwann hatte ich dazu nicht mehr die Kraft und Ausdauer. Doch wenn ich jetzt mal einspringen muss, bin ich sofort wieder im Volti-Modus und los geht´s. Es ist zwar anstrengend, doch es macht mir immer noch riesigen Spaß!

Hin und wieder darf ich sogar noch zu Ausritten in den Wald und das macht mir soviel Freude, dass ich nochmal jung werde. Tja, ansonsten stehe ich am allerliebsten mit meinen Pferdekumpfels auf der Weide, fresse Heu und freue mich über Pflegeeinheiten mit Möhrchen oder Bananen von den vielen Kindern im Stall. Kommt doch vorbei – aber vergesst nicht, etwas zu Naschen für mich mitzubringen ;-)